ÖFFNUNGSZEITEN

Mo-Fr: 08:00-18:00
Sa: 08:00-12:00

KOORDINATEN

Tel. +43 463 55 0 77
Fax +43 463 512750
Mail:alter.platz@aon.at

Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen

 15,90

Lösung zum Einnehmen

Die Inhaltsstoffe von Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen  wirken schleimlösend und schleimverflüssigend, erleichtern dadurch das Abhusten und mildern den Hustreiz.

ANFRAGE

Beschreibung

Wirkstoffe: Kaliumguajakolsulfonat, Auszug aus Primelwurzel, Thymianblättern und Süßholzwurzel.

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie.

Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, müssen Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen jedoch vorschriftsgemäß eingenommen werden.

  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder innerhalb von 4 – 5 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.
  • Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt, oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:

1. Was sind Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen und wofür werden sie angewendet?
2. Was müssen Sie vor der Einnahme von Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen beachten?
3. Wie sind Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen einzunehmen?
4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5. Wie sind Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen aufzubewahren?
6. Weitere Informationen

1. WAS SIND Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET?

Die Inhaltsstoffe von Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen wirken schleimlösend und schleimverflüssigend, erleichtern dadurch das Abhusten und mildern den Hustreiz.
Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen werden zur Behandlung von Husten, Reizhusten und zum erleichterten Abhusten von zähflüssigem Schleim angewendet.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen BEACHTEN?

Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen dürfen nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile des Präparates sind, insbesondere bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Lippenblütler.
  • bei schweren Lebererkrankungen oder Gallenstau.
  • bei schwerer Beeinträchtigung der Nierenfunktion.
  • bei Bluthochdruck.
  • bei bestimmten Störungen des Mineralstoffwechsels (Hypokaliämie).
  • bei Kindern mit akuter Kehlkopfentzündung mit Atemnot in der Krankengeschichte.
  • während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen ist erforderlich
Bei Patienten mit

  • Asthma,
  • Gastritis, Magengeschwüren oder anderen Magen-Darmerkrankungen oder
  • bei eingeschränkter Nierenfunktion

ist Vorsicht geboten.

Beim Auftreten von Atemnot, Fieber oder eitrigem Auswurf ist umgehend ein Arzt aufzusuchen.

Bei Einnahme von Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen mit anderen Arzneimitteln
Bei der gleichzeitigen Einnahme von Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen mit Salicylaten oder anderen entzündungshemmenden Arzneimitteln, kann deren magenreizende Wirkung verstärkt werden. Keine gleichzeitige Einnahme von zentraldämpfenden Arzneimitteln oder Alkohol.
Bei gleichzeitiger Einnahme bestimmter Medikamente, welche die Harnausscheidung fördern (Schleifendiuretika), kann es zu erhöhten Kaliumverlusten kommen.
Die Empfindlichkeit für Digitalisglykoside, sowie für Medikamente, die zur Muskelentspannung führen (Muskelrelaxantien), kann erhöht sein.
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden oder vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich nicht um verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Schwangerschaft und Stillzeit
Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Aus Sicherheitsgründen darf das Präparat während der Schwangerschaft und in der Stillzeit nicht eingenommen werden.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Die Reaktionsfähigkeit beim Lenken von Fahrzeugen sowie das Bedienen von Werkzeugen oder Maschinen werden nicht beeinträchtigt. Der Alkoholgehalt ist jedoch zu berücksichtigen.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen
Dieses Arzneimittel enthält 50 Vol.-% Ethanol (Alkohol). Bei Beachtung der Dosierungsanleitung werden bei jeder Einnahme pro 40 Tropfen bis zu 0,8 g Alkohol zugeführt (entsprechend 16 ml Bier oder 6,7 ml Wein). Ein gesundheitliches Risiko besteht bei Patienten, die unter Alkoholismus leiden. Der Alkoholgehalt ist bei Schwangeren, Stillenden sowie bei Kindern und Patienten mit erhöhtem Risiko aufgrund einer Leberkrankung oder Epilepsie zu berücksichtigen.

3. WIE SIND Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen immer genau nach Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:
3 – 4 mal täglich 40 Tropfen mit etwas Wasser einnehmen.

Dieses Medikament ist nicht zur Anwendung an Kindern unter 12 Jahren bestimmt.

Anwendungsdauer:
Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder innerhalb von 4 – 5 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Dieses Arzneimittel ist nicht zur langfristigen Anwendung bestimmt.

Die schleimlösende Wirkung von Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen wird durch reichliche Flüssigkeitszufuhr unterstützt.

Wenn Sie eine größere Menge von Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen eingenommen haben als Sie sollten,
können Magen-Darm-Beschwerden auftreten.
Süßholzwurzel kann, in sehr großen Mengen (30 g/Tag) und über längere Zeit eingenommen, zu einer vermehrten Wasseransammlung im Gewebe mit Ödembildung und zu Störungen des Elektrolythaushaltes mit Kaliumverlusten führen. Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen enthalten pro Einzeldosis von 40 Tropfen nur 0,08 g Süßholzwurzel.

Wenn Sie die Einnahme von Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen vergessen haben,
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel können Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

In seltenen Fällen können Magen-Darm-Beschwerden, Übelkeit, Erbrechen, allergische Reaktionen, Müdigkeit, Benommenheit, Atemnot oder Hautausschläge auftreten.

Meldung von Nebenwirkungen
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen, Inst. Pharmakovigilanz Traisengasse 5, 1200 Wien, Fax: +43(0) 50 555 36207, Webseite: http://www.basg.gv.at/ anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Information über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt wird.

5. WIE SIND Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen AUFZUBEWAHREN?

Nicht über 25°C lagern. Die Glasflasche im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf Umkarton und Glasflasche angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden.
Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie
Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen.
Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.

6. WEITERE INFORMATIONEN

Was Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen enthalten

Zur Herstellung von 100 g werden als Wirkstoffe verwendet:

  • Kaliumguajakolsulfonat 5 g, Auszug aus Primelwurzel 5 g, Thymianblättern 30 g und Süßholzwurzel 5 g in alkoholisch-wässriger Lösung (Alkoholgehalt 50 Vol.-%).
  • Die sonstigen Bestandteile sind: Ethanol (Alkohol)

40 Tropfen = ca. 1,6 g

Wie Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen aussehen und Inhalt der Packung
Apotheker Auer’s Bronchial-Tropfen sind eine dunkelbraune, leichtbewegliche Flüssigkeit in Braunglasflaschen mit Tropfeinsatz.
Eine möglicherweise vorhandene leichte Trübung bzw. ein Bodensatz rührt von den im Präparat enthaltenen Pflanzenextrakten her und hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit.

Packungsgrößen: 50 ml

Registrierungsinhaber und Hersteller:

Landschafts-Apotheke,
Dr. et Mr. Herbert Auer OG, 9010 Klagenfurt,
Alter Platz 32
Reg.Nr.: APO-5-00125

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im März 2011