Apotheker Auer’s Magenstärkende Tropfen

 19,10 inkl. MwSt.

Inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Lösung zum Einnehmen

Apotheker Auer’s Magenstärkende-Tropfen eignen sich zur Behandlung von Magenverstimmungen nach zu reichlichen oder fetten Mahlzeiten mit Übelkeit, Völlegefühl, Blähungen und leichten krampfartigen Magen-Darmstörungen. Ferner zur Anregung der Magensaftbildung bei Verdauungsschwäche und Appetitlosigkeit.

Bei einem Einkauf von zumindest 10 Produkten aus unserem Sortiment (auch gemischt!) bekommen Sie ein zusätzliches Produkt kostenlos! Dieses können Sie sich aus dem kompletten Sortiment aussuchen!

Beschreibung

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Apotheker Auer’s Magenstärkende Tropfen

Lösung zum Einnehmen

Wirkstoffe: Bittere Tinktur, Kamillentinktur, zusammengesetzter aromatischer Spiritus.

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie.

Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, müssen Apotheker Auer’s Magenstärkende-Tropfen jedoch vorschriftsgemäß eingenommen werden.

  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals
  • lesen. Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern, oder innerhalb von 7 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
  • Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt, oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:

  1. Was sind Apotheker Auer’s Magenstärkende-Tropfen und wofür werden sie angewendet?
  2. Was müssen Sie vor der Einnahme von Apotheker Auer’s Magenstärkende-Tropfen beachten?
  3. Wie sind Apotheker Auer’s Magenstärkende-Tropfen einzunehmen?
  4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
  5. Wie sind Apotheker Auer’s Magenstärkende-Tropfen aufzubewahren?
  6. Weitere Informationen

1.   WAS SIND Apotheker Auer’s Magenstärkende-Tropfen  UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET?

Apotheker Auer’s Magenstärkende-Tropfen sind eine Lösung zum Einnehmen. Bittere Tinktur und zusammengesetzter aromatischer Spiritus regen die Magensaftproduktion an und werden daher bei Verdauungsbeschwerden verwendet. Die lnhaltsstoffe der Kamillenblüten wirken krampflösend, entzündungshemmend und schleimhautschützend.

Apotheker Auer’s Magenstärkende-Tropfen eignen sich zur Behandlung von Magenverstimmungen nach zu reichlichen oder fetten Mahlzeiten mit Übelkeit, Völlegefühl, Blähungen und leichten krampfartigen Magen-Darmstörungen. Ferner zur Anregung der Magensaftbildung bei Verdauungsschwäche und Appetitlosigkeit.

2.   WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON Apotheker Auer’s Magenstärkende-Tropfen  BEACHTEN?

Apotheker Auer’s Magenstärkende-Tropfen dürfen nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Bestandteile des Präparates oder gegen Korbblütler wie Kamille, Arnika, Ringelblume oder Schafgarbe sind, sowie bei Allergie gegen Zimt oder Perubalsam.
  • bei Übersäuerung des Magens.
  • bei Magen- oder Darmgeschwüren.
  • bei Durchfall, bei entzündlichen oder infektiösen Darmerkrankungen.
  • von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren.
  • während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Apotheker Auer’s Magenstärkende-Tropfen ist erforderlich

Beim Auftreten von Sodbrennen sollte keine weitere Einnahme erfolgen.

Bei Fortbestand der Beschwerden oder wenn der erwartete Erfolg durch die Anwendung nicht eintritt, ist ehestens eine ärztliche Beratung erforderlich.

Bei Einnahme von Apotheker Auer’s Magenstärkende-Tropfen mit anderen Arzneimitteln

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Apotheker Auer’s Magenstärkende-Tropfen dürfen während Schwangerschaft und Stillperiode nicht eingenommen werden.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Die Reaktionsfähigkeit beim Lenken von Fahrzeugen sowie das Bedienen von Werkzeugen oder Maschinen werden nicht beeinträchtigt.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Apotheker Auer’s Magenstärkende-Tropfen

Dieses Arzneimittel enthält 70 Vol.-%  Ethanol (Alkohol). Bei Beachtung der Dosierungsanleitung werden bei jeder Einnahme pro 30 Tropfen bis zu 0,8 g Alkohol zugeführt (entsprechend 16 ml Bier oder 6,7 ml Wein). Ein gesundheitliches Risiko besteht für Patienten, die unter Alkoholismus leiden. Der Alkoholgehalt ist bei Schwangeren, Stillenden und Kindern sowie bei Leberkranken und Epileptikern zu berücksichtigen.

3.   WIE SIND Apotheker Auer’s Magenstärkende-Tropfen EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie Apotheker Auer’s Magenstärkende-Tropfen immer genau nach Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Erwachsene ab 18 Jahren nehmen: bei Verdauungsproblemen 3 mal täglich 30 Tropfen mit etwas Wasser nach den Mahlzeiten ein, zur Appetitanregung 30 Tropfen ½ Stunde vor der Mahlzeit.

Dieses Arzneimittel ist nicht zur Anwendung an Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren bestimmt.

Auch durch Erwachsene sollte die Einnahme nicht regelmäßig, sondern nur im Bedarfsfall erfolgen.

Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern, oder innerhalb einer Woche keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

Wenn sie eine größere Menge an Apotheker Auer’s Magenstärkende-Tropfen eingenommen haben, als sie sollten

können vermehrt Nebenwirkungen auftreten (s. Punkt 4.)

Wenn Sie die Einnahme von Apotheker Auer’s Magenstärkende-Tropfen vergessen haben

Nehmen Sie keinesfalls die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel können Apotheker Auer’s Magenstärkende-Tropfen Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

In Einzelfällen können allergische Reaktionen, Magen-Darmbeschwerden und Übelkeit auftreten. Selten kann es zu beschleunigtem Herzschlag, Juckreiz oder Kopfschmerzen kommen.

Vor allem bei hellhäutigen Personen kann es durch eine erhöhte Lichtempfindlichkeit der Haut (Photosensibilisierung) nach Sonnenexposition zu sonnenbrandähnlichen Reaktionen kommen.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen,  Traisengasse 5, 1200 Wien, ÖSTERREICH, Fax: +43(0) 50 555 36207, Webseite: http://www.basg.gv.at/ anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Information über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt wird.

5. WIE SIND Apotheker Auer’s Magenstärkende-Tropfen AUFZUBEWAHREN?

Nicht über 25°C lagern. Die Glasflasche im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf Umkarton und Glasflasche angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie

Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen.

Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.

WEITERE INFORMATIONEN

Was Apotheker Auer’s Magenstärkende-Tropfen enthalten

  •  Die Wirkstoffe in 100 g sind:
    65 g Bittere Tinktur (hergestellt aus einem alkoholischen Auszug aus Bitterkleeblättern, Tausendguldenkraut, Bitterorangenschalen und Enzianwurzel),  25 g Kamillentinktur, 10 g zusammengesetzter aromatischer Spiritus (hergestellt aus Ätherischem Nelkenöl, Ätherischem Zimtöl, Ätherischem Zitronellöl und Ätherischem Muskatöl).
    (Alkoholgehalt: 70 Vol.-%).
    30 Tropfen = ca. 1,1 g.
  • Die sonstigen Bestandteile sind: Ethanol (als Bestandteil der Wirkstoffe)

Wie Apotheker Auer’s Magenstärkende-Tropfen aussehen und Inhalt der Packung

Grünlichbraune, klare, leichtbewegliche Flüssigkeit von aromatischem Geruch und bitterem Geschmack.

Eine möglicherweise vorhandene leichte Trübung bzw. ein Bodensatz rührt von den im Präparat enthaltenen Pflanzenextrakten her und hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit.

Packungsgrößen: 100 ml

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Registrierungsinhaber und Hersteller:

Landschafts-Apotheke, Dr. et Mr. Herbert Auer OG, 9010 Klagenfurt, Alter Platz 32

Reg.Nr.: APO-5-00179

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im Mai 2014